Wenn Sie in unserer Datenbank auf den Button „Neue Medien“ klicken, können Sie eine Liste mit allen Neuerscheinungen des 1. Halbjahres 2018 abrufen. Wir haben viele neue Medien für Ihre Unterrichtsfächer angeschafft: Direktlink zum Katalog

Neuanschaffungen 2018

Digitale Gewalt Signatur-Nr. 4678666
Toleranz Signatur-Nr. 4679381
Wirtschaftsräume in Deutschland Signatur-Nr. 4678449
Deutschland im Überblick - Naturräumliche Großregionen Signatur-Nr. 4672367

Todesstrafe Signatur-Nr. 4678227
Deutsche Besatzung in Italien Signatur-Nr. 4677958

Religion und Glauben im Vergleich Signatur-Nr. 4678226
Umweltschutz als globale Aufgabe Signatur-Nr. 4679380

Immer noch eine unbequeme Wahrheit Signatur-Nr. 4678474
Der schwarze Nazi Signatur-Nr. 4677993
Spaghetti für Zwei Signatur-Nr. 4673953

Power to Change - Die Energierebellion Signatur-Nr. 4676835
Der durstige Planet Signatur-Nr.4657083 bis Signatur-Nr. 4657088

4678666

Digitale Gewalt - Signatur 4678666

Neue Handytechniken, Apps und soziale Netzwerke machen es schnell und einfach möglich, privates Bild- und Tonmaterial, Verleumdungen oder Hasskommentare in die Welt zu posten und zu vervielfältigen. Auf diese Weise wird digitale Gewalt ausgeübt. Die didaktische DVD definiert verschiedene Formen digitaler Gewalt. Sie thematisiert falsche Behauptungen und Beleidigungen in sozialen Netzwerken, Nacktaufnahmen im Internet sowie live ins Netz übertragene Straftaten. Es werden praktische Tipps zur Prävention und den Opfern Hilfestellungen im Umgang mit digitaler Gewalt gegeben. Auch mögliche straf- und zivilrechtliche Konsequenzen werden aufgezeigt. Insbesondere definiert die DVD Begriffe und Sachverhalte wie Cybermobbing, Stalking, Shitstorm, Missbrauch von digitalen Aufnahmen, digitale Kontrolle und Übergriffe und gibt einen Einblick in Methoden organisierter digitaler Kriminalität. Insgesamt informiert die DVD  umfassend und sensibilisiert für Internetsicherheit. Sie versetzt Opfer in die Lage, sich richtig zu verhalten und Hilfe organisieren zu können.

 4679381

Toleranz- Signatur 4679381

Toleranz muss von Kindern erst erlernt und trainiert werden. Die didaktische DVD „Toleranz“ für die Grundschule vermittelt, andere in ihrem „Anderssein“ wahrzunehmen, zu akzeptieren und zu respektieren. Die DVD geht auf den Themenbereich „Vorurteile“ ein und zeigt auf, dass diese das Kennenlernen verhindern. Erst, wenn wir Interesse am anderen haben und etwas über die Menschen wissen, können wir uns ein Urteil bilden, vielleicht sogar Freundschaften schließen. Die DVD sensibilisiert dafür, Ängste vor „dem Anderen“ oder Fremden auf allen Seiten abzubauen. Die DVD zeigt, wie man andere Meinungen oder Wünsche toleriert und gemeinsam Kompromisse finden kann. Wenn jeder auf seiner Meinung oder seinen Interessen beharrt, können keine für alle befriedigenden Lösungen erzielt werden, und Ärger und Konflikte sind vorprogrammiert. Am Beispiel eines Flüchtlingsmädchens in der Klasse fördert der Film die Empathie für ihre Situation und Lebensgeschichte und versucht, Interesse und Offenheit auf allen Seiten zu wecken. Vor diesem Hintergrund geht die DVD auf interreligiöse Aspekte ein. Es wird offenkundig, dass Ängste und Hass zu Konflikten und schlechter Stimmung in der Klasse, jedoch gegenseitiger Respekt und Toleranz zum guten Umgang und zu Freude in der Gemeinschaft führen.

 4678474

Immer noch eine unbequeme Wahrheit - Signatur 4678474

Filmbeschreibung:
Der ehemalige US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore kämpft weiter gegen die Zerstörung unseres Planeten und warnt vor den drohenden Folgen der globalen Erwärmung. Elf Jahre nach "Eine unbequeme Wahrheit" bereist Gore die Welt, um zu dokumentieren, was sich seitdem verändert hat - im Guten wie im Schlechten: Auf der einen Seite steht etwa das bahnbrechende Klimaabkommen von Paris und die umweltfreundliche Technologie, auf die viele Länder in den vergangenen Jahren umgestiegen sind, auf der anderen Seite sind die globalen Veränderungen durch den Klimawandel jedoch noch größer geworden.

Die Regisseure Bonni Cohen und Jon Shenk zeigen Gore auch dabei, wie er versucht, auf Politiker auf der ganzen Welt einzuwirken, oder wie er sich mit internationalen Klimaexperten austauscht.

Informationen für Lehrer:

Wissenswertes: "Immer noch eine unbequeme Wahrheit" ist offizieller Filmtipp von Vision Kino (Schulkinowochen).

Zielgruppe: Sek I & II, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Umweltbildung, Geografie, Politische Bildung, Ethik

Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

Begleitmaterial: inkl. didakt. Begleitmaterial (1 x Deutsch, 1 x Englisch) auf beiliegender CD-Rom

4679380

Umweltschutz als globale Aufgabe - Signatur 4679380

Klimawandel, zunehmende Ressourcenknappheit oder das Reaktorunglück im japanischen Fukushima machen deutlich, dass wir unsere Wirtschafts- und Lebensweise konsequent umgestalten müssen hin zu einer kohlenstoffdioxidarmen, energieeffizienten und ressourcenschonenden Zukunft.

Ausgehend von internationalen Vertragsgrundlagen und Kooperationen, Zielvorgaben und Maßnahmen sowie der Stärkung der internationalen Organisationsstrukturen im Umweltschutz sensibilisiert der Film für diese Problematik. Die DVD soll Grundlage und Anregung für eine Diskussion über globalen Umweltschutz und die Möglichkeiten jedes Einzelnen, Deutschlands und Europas in diesem Prozess sein.

Die didaktische DVD geht dabei auf internationale Ziele von UN-Weltklimakonferenz, G20, G7 und EU ein und zeigt die Probleme durch nationale Interessen wie die der US-Regierung unter Präsident Trump auf. Sie beschreibt nationale Umsetzungsstrategien beispielsweise bei der Energieeffizienz oder der Reduzierung der CO2-Emissionen von Kraftwerken oder Anlagen und thematisiert die Aufgaben der Automobilindustrie.

Auch den Konsumierenden in Industrienationen wird der Spiegel vorgehalten – beispielsweise, was die Ernährung betrifft –, um Ausblicke auf einen Umbau zu einer umweltfreundlichen Wirtschaft aufzuzeigen.

Der durstige Planet Filmreihe

Der durstige Planet – Filmreihe
Beeinhaltet alle sechs Filme von „Der durstige Planet“

4657083 Wasser für Nahrung 5558240
4657084 Wasser für Metropolen 5558241
4657085 Giganten der Wassertechnik 5558242
4657086 Das Geschäft mit dem Wasser 5558243
4657087 Kampf um Wasser 5558244
4657088 Die Zukunft des Wassers 5558245

 4677993

Der schwarze Nazi - Signatur 4677993

DER SCHWARZE NAZI - Ein Unterrichtsmedium auf DVD


Produktion: Deutschland, 2016
Studio, Verleih, Vertrieb: 2Könige Film GbR
Regie: Tilman & Karl-Friedrich König

Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Laufzeit: 90 Min
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Englisch, Japanisch

Extras: Audiokommentar, Making of, Deleted Scenes


Filmbeschreibung zu "DER SCHWARZE NAZI" (DVD):
Die brandaktuelle Filmgroteske direkt aus Sachsen über Integration, Wutbürger und die brennende Frage: Was ist eigentlich "Deutsch"?

Sikumoya, ein Kongolese in Sachsen, verehrt Goethe und entspannt sich bei Bier und deutscher Volksmusik. Trotz dieser Vorlieben wird er von allen Seiten angestarrt, ausgegrenzt und schließlich von einer Nazikameradschaft zusammengeschlagen - mit dramatischen Folgen. Denn nachdem er wieder aus dem Koma erwacht, ist Sikumoya plötzlich der "Deutscheste aller Deutschen", überholt die Neonazis einfach locker von rechts und beginnt ihnen ihre Ideologie streitig zu machen.
Damit überzeugt er nicht nur stramme Neonazis, sondern kann auch besorgte Wutbürger hinter sich versammeln. Ab sofort entscheidet Sikumoya, was "Deutsch" ist, und was nicht...

In ihrem Kinodebüt zerlegen die Regisseure Tilman & Karl-Friedrich König alles, was mit Rassismus und Nazi-Ideologie zu tun hat, intelligent und gut gelaunt in Einzelteile.

Informationen für Lehrer:

Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 7, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Politische Bildung, Ethik

Begleitmaterial: inkl. Begleitmaterial auf beliegender CD-ROM

 4673953

Spaghetti für Zwei - Signatur 4673953

ACH DER GLEICHNAMIGEN KURZGESCHICHTE VON FEDERICA KITAMURA-DE CESCO
    
Medium: (DVD)

Produktion: Deutschland, 2011
Studio, Verleih, Vertrieb: Malao Film
Regie: Matthias Rosenberger, Betina Dubler
Drehbuch: Betina Dubler
Darsteller: Johannes Silberschneider; Toks Körner; Mia Aegerter; Stefan Rutz

Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 18 Min
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit: 5-6 Werktage

Film mit Prädikat besonders wertvoll

Was bedeutet das?    Empfohlene Bildungsmedien

Filmbeschreibung zu "SPAGHETTI FüR ZWEI" (DVD):
Finn ist Einzelgänger. Er begegnet seinen Mitmenschen mit Misstrauen und vermutet stets das Schlimmste. Als er in einem Restaurant ein Mittagsgericht einnehmen will, sitzt ein Fremder vor seinem Spaghetti-Teller und bedient sich daran, ohne mit der Wimper zu zucken. Finn ist von seinem dreisten Benehmen geschockt. Er teilt sich die Mahlzeit notgedrungen, die beiden essen um die Wette, und Finn ergeht sich in wilden Phantasien über seine betrügerischen Mitmenschen. Als sie fertig sind und ihr Hunger noch immer nicht gestillt ist, holt der Fremde ein zweites Gericht und bietet Finn die Hälfte davon an. Er willigt ein. Erst als der Fremde das Lokal schon verlassen hat, bemerkt Finn, dass er die ganze Zeit am falschen Platz saß, und dass er nicht der Betrogene, sondern der Täter war.

Der mit liebevollen Details geschmückte Kurzfilm lebt von den Bildern und kommt ganz ohne Dialoge aus. Eingebettet in eine humorvolle Handlung greift er spielerisch die Themen Vorurteile, Toleranz und die Bereitschaft zu teilen auf und bietet damit eine sehr gute Diskussionsgrundlage für den Unterricht.

Wissenswertes:
Autorisierte Verfilmung durch die Autorin der Kurzgeschichte "Spaghetti für zwei" Federica Kitamura-de Cesco. Die Lektüre wird im Unterricht gerne zum Thema Rassismus und Vorurteile eingesetzt.

Der Film hat zahlreiche internationale Filmfestivals gewonnen.

Informationen für Lehrer:

Wissenswertes: Mit didaktischem Begleitmaterial im ROM-Teil (Datenteil) der DVD

Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 9, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Deutsch, Interkulturelle Bildung, Sozialkunde

Sachgebiete:

Religion --> Religiöse Lebensgestaltung --> Grunderfahrungen --> Vertrauen
Spiel- und Dokumentarfilm --> Kurzfilm --> Kurzspielfilm --> Literaturverfilmung

Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.

 der islam check

Checker Tobi: Der Islam-Check

Signatur-Nr. 4611285
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 3.-6. Klasse
Gemeinsam mit der jungen Muslima Merve erkundet Tobi in dieser Folge der Reihe 'Checker Tobi' den Islam. Tobi lernt dabei grundlegende Aspekte des Islam kennen (z. B. den Koran, den Propheten Mohammed, die fünf Säulen des Islam und die Moschee) und erhält einen unmittelbaren Einblick in den Alltag und das Leben einer muslimischen Familie. Merve erläutert ihre Haltung zum Kopftuch, zeigt Tobi, wie sie betet und besucht mit ihm ihre muslimische Gemeinde. Während des Ramadan fastet Tobi einen Tag lang mit Merves Familie und nimmt schließlich am Fastenbrechen nach Sonnenuntergang teil.
Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- erläutern wichtige Inhalte aus dem Glaubensleben von Musliminnen und Muslimen (z. B. Koran, Mohammed, fünf Säulen des Islam, Moschee);
- lernen einen Ausschnitt aus dem Leben und Alltag gläubiger Musliminnen und Muslime in Deutschland kennen;
- gehen respektvoll mit muslimischen Menschen in ihrem Umfeld um und hinterfragen mögliche Vorurteile;
- kennen die Bedeutung besonderer Räume, der Heiligen Schrift und des Gebets im Islam und stellen einfache Bezüge zu Kirche, Bibel oder Gebet im Christentum her;
- reflektieren anhand des Ramadan die damit verbundenen Glaubensinhalte und erfahren, was Fasten bedeuten kann;
- diskutieren über das Thema 'Kopftuch' im Islam;
- vergleichen den Islam mit anderen (Welt-)Religionen und benennen Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 3.-6. Klasse
Produktionsjahr: 2016 (2017)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel
Laufzeit: 25 min f

Sachgebiete:
Ethik - Religionen, Weltanschauungen
Grundschule - Ethik
Grundschule - Religion - Christliche und nichtchristliche Religionen
Religion - Religionskunde - Nichtchristliche Religionen

 
Schlagworte:
Islam; Muslim; Koran; Mohammed (Stifter des Islam); Prophet; Moschee; Gebet; Fastenzeit; Christentum; Muslima; Ramadan; Fasten; Kopftuch; Verschleierung; Fünf Säulen des Islam; Glaubensbekenntnis; Almosen; Mekka; Pilgerfahrt; Minarett; Muezzin; Imam; Zuckerfest; Allah
 hass im internet

Hass im Internet

Signatur-Nr. 4611300

Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-13. Klasse

Hasskommentare überfluten das Internet und die sozialen Netzwerke. Der Film 'Hass im Internet' porträtiert vier Personen, die solchen Angriffen ausgesetzt sind und zeigt, wie sie sich dagegen zur Wehr setzen. Dabei kommen auch die strafrechtlichen Folgen zur Sprache, die unbedachte Äußerungen nach sich ziehen können. Unterstützt durch umfangreiches Unterrichtsmaterial werden konkrete Handlungsmöglichkeiten gegen Hass im Netz aufgezeigt, aber auch die Probleme im Umgang mit der Online-Hetze diskutiert.
Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- berichten von eigenen Erfahrungen mit Hass und Gewalt;
- nehmen auf empathische Weise wahr, welche Folgen Hasskommentare für das Leben der Betroffenen haben;
- arbeiten die ethischen Dimensionen von Hass im Internet heraus und werden sich möglicher strafrechtlicher Konsequenzen bewusst;
- benennen Gründe für die Zunahme von Hass im Netz;
- bewerten die Rolle der sozialen Netzwerke ('Filterblase');
- reflektieren ihr eigenes Verhalten in der Online-Kommunikation und schärfen ihre medienpädagogische Kompetenz;
- beurteilen Handlungsmöglichkeiten gegen Hass im Internet und diskutieren diese kritisch;
- setzen sich mit Impulsen der christlichen Ethik auseinander.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-13. Klasse
Produktionsjahr: 2017 (2017)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 24 min f

Sachgebiete:
Ethik - Konflikte und Konfliktregelung
Medienpädagogik - Grundlagen - Medien im gesellschaftlichen System
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
Religion - Religiöse Lebensgestaltung - Ethik

 
Schlagworte:
Anonymität; Diskriminierung; Soziales Netzwerk; Fremdenfeindlichkeit; Gewalt (allgemein); Internet; Kommunikation; Meinungsfreiheit; Menschenwürde; Recht; Strafrecht; Bedrohung; Beleidigung; Engagement; Facebook; Filterblase; Gegenrede; Hass; Hasskommentar; Hassrede; Hate Speech; Hetze; Rechtsextremismus; Rechtspopulismus; Rechtsradikalismus; Wertewandel; Zivilcourage
markusevangelium 

Das Markusevangelium

Signatur-Nr. 4611305

Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-10. Klasse

Markus verfasst um das Jahr 70 das älteste Evangelium. Im Unterricht kommt ihm eine besondere Bedeutung zu: um mehr über Jesus sowie seine Umwelt zu erfahren, aber auch im Hinblick auf erstes exegetisches Arbeiten. An diesem Beispiel zeigt die Produktion, wie ein Evangelium entsteht, öffnet den Zugang zur Gattung Gleichnis als Erzählform für die Reich-Gottes-Botschaft und führt über die Zwei-Quellen-Theorie in die Wirkungsgeschichte des Textes ein.
Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- beschreiben die politische und gesellschaftliche Situation in Israel zur Zeit Jesu und formulieren Ängste und Hoffnungen der Menschen in dieser Lebenswelt;
- arbeiten vor dem Hintergrund zeitgeschichtlicher Aspekte die unterschiedlichen Erwartungen an einen Messias heraus;
- erkennen Bezüge zwischen dem gesellschaftlichen und kulturellen Umfeld des Evangelisten Markus und der Konzeption seines Evangeliums;
- begegnen dem Markusevangelium als Ganzschrift;
- beschreiben die Entstehung des Markusevangeliums;
- lernen anhand geeigneter Stellen verschiedene Auslegungsmöglichkeiten biblischer Texte kennen;
- deuten die Evangelien als Dokumente von Glaubenserfahrungen;
- setzen sich auseinander mit Glaubenszeugnissen im Kontext der Reich-Gottes-Botschaft;
- arbeiten Kernelemente der Theologie des Markusevangeliums heraus;
- untersuchen geeignete Stellen des Markusevangeliums nach (einfachen) Schritten der historisch-kritischen Methode;
- ordnen Gleichnisse und Wundererzählungen als besondere Ausdrucksformen in den Evangelien ein;
- beschreiben Merkmale der Sprachformen Gleichnis und Wundererzählung;
- übertragen zentrale Aussagen der Reich-Gottes-Botschaft auf die eigene Lebenswelt;
- entfalten eigene Vorstellungen vom Reich Gottes auf Grundlage der Gleichnisse;
- setzen sich auseinander mit der Wirkungsgeschichte des Markusevangeliums;
- beschreiben die Zwei-Quellen-Theorie und erläutern Zusammenhänge zwischen den synoptischen Evangelien.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 5 Sequenzen, 2 Menüs, 4 Bilder, 1 Grafik, 1 Karte; DVD-ROM-Teil: 9 Arbeitsblätter PDF, 9 Arbeitsblätter Word, 4 Bilder, 1 Grafik, 1 Karte, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur
Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser muss installiert sein.
Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-10. Klasse
Produktionsjahr: 2017 (2017)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 21 min f

Sachgebiete:
Religion - Bibel - Neues Testament

 
Schlagworte:
Altes Testament; Neues Testament; Buch; Christentum; Evangelium; Gleichnis; Gott; Heiliger Geist; Hoffnung; Jerusalem; Jesus Christus; Johannes der Evangelist (biblische Gestalt); Jordan; Judentum; Lukas (Apostel, biblische Gestalt); Markus der Evangelist (biblische Gestalt); Matthäus (Apostel, biblische Gestalt); Mission; Römisches Reich; Tempel; Wunder; Frohe Botschaft; Galiläa; Gennesaret; Heilung; Kanon; Messias; Nazaret; Pharisäer; Reich Gottes; Sadduzäer; Sohn; Synopse; Synoptiker; Täufer


 marie curie

Marie Curie

Signatur-Nr. 4632876

Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 14-18 Jahre, Erwachsenenbildung

'Marie Curie' erzählt von der wohl außergewöhnlichsten Zeit, die es je im Leben einer Wissenschaftlerin gab: der Zeit zwischen der Verleihung zweier Nobelpreise. Die Inszenierung von wissenschaftlichen Experimenten und Entdeckungen fällt zwar etwas hinter der authentischen Emotionalität zurück, die entsteht, wenn die Leidenschaft Curies für ihre Wissenschaft, die intensive Trauer um ihren verunglückten Mann und die neu entflammte Liebe zu einem verheirateten Kollegen in Szene gesetzt wird.
Informationen:
Medienart: DVD-Video
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 14-18 Jahre, Erwachsenenbildung
Produktionsjahr: 2016 (2017)
FSK-/USK-Vermerk: Freigegeben ab 6 Jahren
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 100 min f

Sachgebiete:
Chemie
Deutsch
Ethik
Geschichte
Philosophie
Physik
Politische Bildung
Spiel- und Dokumentarfilm

 
Schlagworte:
Frau; Verantwortung; Trauer; Bildung; Nobelpreis; Frau in der Geschichte; Curie, Marie; Emanzipation; Forschung; Familie (Verwandtschaft); Ethik

Auszeichnungen:
FBW: Prädikat 'besonders wertvoll'

 4 koenige

4 Könige

Signatur-Nr. 4632865
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 14-18 Jahre, Erwachsenenbildung
Weihnachten - das Fest der Liebe und die Zeit der Harmonie und Geborgenheit. Weil bei ihnen zu Hause die Familienkonflikte kurz vor Weihnachten eskalieren, verbringen vier sehr unterschiedliche Jugendliche dieses Jahr Heiligabend in der Psychiatrie. Zu ihrem Glück steht ihnen der unkonventionelle Arzt Dr. Wolff zur Seite, der in allen Vier ihre Stärken sieht und ihnen mehr zutraut als sie sich selbst. Gemeinsam erleben sie ein Weihnachten, das sie nie vergessen werden.
Didaktische Anmerkungen:
Anhand des Films kann sowohl über den Einfluss von Familie auf das eigene (Wohl-)Befinden als auch über die Bedeutung von Weihnachten und christlicher Werte in der heutigen Gesellschaft gesprochen werden. Auch das Prinzip der Freiheit, der Selbstverantwortung und des Vertrauens versus Regeln und Strafen kann behandelt werden.
Produktionsmerkmale:
RC 2, Dolby Digital 5.1; DVD-Teil: Interview mit Cast & Crew
Informationen:
Medienart: DVD-Video
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 14-18 Jahre, Erwachsenenbildung
Produktionsjahr: 2015 (2016)
Sprache: Deutsch; Deutsche Fassung für Hörgeschädigte; Deutsche Fassung für Sehgeschädigte
Laufzeit: 100 min f

Sachgebiete:
Ethik
Philosophie
Politische Bildung
Psychologie
Spiel- und Dokumentarfilm - Langfilm - Spielfilm

 
Schlagworte:
Konflikt; Jugendlicher; Erwachsenwerden; Psychiatrie; Freundschaft; Familie (Verwandtschaft); Identität

Auszeichnungen:
Vision Kino: Filmtipp; FBW: Prädikat wertvoll; Deutscher Filmpreis, 2016: Goldene Lola

 

  Neuanschaffungen FWU-Medien Januar 2018
logo fwu 0

Wirtschaft in der DDR Signatur-Nr. 4602422
Die 68er: Demokratie in der Krise? Signatur-Nr. 4602556
Das Auge des Menschen (Erscheinungsjahr 2014) Signatur-Nr. 4611074

Das Ohr des Menschen (Erscheinungsjahr 2014) Signatur-Nr. 4611075
Riechen und Schmecken (Erscheinungsjahr 2015) Signatur-Nr. 4611157
Einheimische Reptilien (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611195

Tiere im Winter (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611196
Europäische Flüchtlingspolitik (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611200
Weimarer Republik (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611202

Psychomarkt und Aberglaube (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611205
Carmen - Wie Oper funktioniert (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611211
Aromatische Verbindungen (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611221

Aufbau der Atomkerne (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611223
Warum so viele Menschen fliehen (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611227
Alexander der Große (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611231

Braunkohle (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611238
Das Hormonsystem des Menschen (Erscheinungsjahr 2016) Signatur-Nr. 4611240
Leben am Polarkreis (Erscheinungsjahr 2017) Signatur-Nr. 4611253

China: Das Drei-Schluchten-Projekt (Erscheinungsjahr 2017) Signatur-Nr.4611256
China: Bevölkerungsentwicklung - ein Kind oder mehr (Erscheinungsjahr 2017) Signatur-Nr. 4611257
China: Boomtown Shanghai (Erscheinungsjahr 2017) Signatur-Nr. 4611258

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

.